Warum begrenzt Ihr die Besucherzahlen?

Unsere Wiese stößt an Ihre Grenzen der Belastbarkeit. Bierwagen, Toiletten, Grill, Strom - alles läuft im Dauerbetrieb. Leider können wir nicht mehr allen Wies'n Rockern das einzigartige Wies'n Flair vermitteln. Das Wies'n Rock ist und bleibt ein gemütliches Fest - mitten im Dorf. 

Warum vergrößert Ihr die Wiese nicht?

Jedes Jahr versuchen wir so optimal mit unserem Platz umzugehen wie möglich. Da die Wiese aber mitten im Dorf von Wohngebieten umsäumt ist, können wir nicht mehr wachsen - leider... 

Warum geht Ihr nicht auf eine andere Wiese?

Weil es dann nicht mehr das Wies'n Rock wäre! Unser Open-Air lebt von seiner kleinen, gemütlichen Atmosphäre - mitten im Dorf. Zwischen Kirchturm, Bäumen und Nachbarn sind wir zu Haus. Ein anderer Standort würde das Wies'n Rock zu sehr verändern. 

Warum verlangt Ihr plötzlich 2 Euro Eintritt?

Ganz Falsch! Wir nehmen keinen Eintritt, wir nehmen bloß einen Pfand. Da wir die Besucherzahlen in diesem Jahr begrenzen müssen, geben wir Eintrittsbändchen gegen einen Pfand von zwei Euro im Vorfeld herraus. Den Pfand gibt es 100% zurück - Wies'n Ehrenwort! Hierzu einfach am Abend das Bändchen, beim Verlassen der Wiese, an den Abendkassen abgeben.

Warum ist alles so teuer auf der Wiese?

Kostenloser Eintritt, Gagen und Unterkunft für 4 Bands aus ganz Deutschland, gratis Kaffee, kostenlose Toilettenwagen... Leider können wir nicht alles einfach "umsonst&draussen" laufen lassen.Wenn Ihr übrigens unsere Preise mit anderen Festivals vergleicht, liegt der Wies'n Rock noch deutlich unter dem Durchschnitt. Gerade für Familien bieten wir unter Anderem in unserer "Brausebude" antialkoholische Getränke zum halben Preis an.

Die Begrenzung ist echt doof!

Das kann sein, aber es ist die einzige Lösung, damit die Wiese nicht platzt. Das bringt jedem im Endeffekt mehr, anstatt sich in der Masse über lange Wartezeiten und fehlenden Platz zum Tanzen aufzuregen. 

Gibt es noch weitere Änderungen?

Nein! Das Wies'n Rock bleibt wie es ist: Umsonst & Draussen, gratis Kaffee, gute Live-Musik und eine einmalige Atmosphäre... 

Warum soll ich Pfand bezahlen, wenn der Eintritt umsonst ist?

Wenn Du die Wiese verlässt und das Bändchen zurückgibst, erhälst du deine 2 Euro zurück. Dein Bändchen bekommt nun ein anderer Wies'n Rocker, und kann damit auf die Wiese

Müssen Kinder auch ein Bändchen tragen?

Wenn Du unter 12 Jahre alt bist, brauchst Du kein Bändchen um auf die Wiese zu kommen. Klasse, nicht wahr? 

Gibt es auch Bänder an der Abendkasse?

Ja. Wir behalten ein kleines Kontingent für die Abendkassen vor. Sicherer ist aber immer noch der Vorverkauf! 

Kann ich die Bändchen im Vorfeld umtauschen?

Klar, kein Problem! Entweder direkt in den Geschäften, bei uns im Büro (Adresse unten) oder an der Abendkasse.

Kann ich die Wiese auch mit dem Bändchen verlassen?

Natürlich! Wenn Du kurz nach Hause musst, kommst Du mit dem Bändchen jederzeit wieder auf die Wiese. 

Die Wiese ist voll. Ich habe kein Bändchen - Was nun?

Jetzt heisst es warten. Wenn genug Leute die Wiese verlassen, können wir wieder einlassen. Daher: Besorge Deine Bändchen im Vorverkauf. Das ist sicherer! 

Ich komme von der Presse, habe aber kein Bändchen. Was nun?

Pressevertreter bekommen nach Vorlage eines Presseausweises ein Bändchen gegen Pfand von 2 Euro an der Abendkasse ausgehändigt. 

Kann ich die Bändchen auch später umtauschen?

Das geht leider nicht - Da wir oft Wochen nach dem Wies'n Rock kleinere Fetzen der Bändchen erhielten, haben wir den Umtausch auf den Wies'n Rock Abend und nur für Bändchen an einem Stück beschränkt.